Wer schreibt?

Diego Guse

Klasse, dass du bei dieser Webseite vorbeischaust! Man kennt mich unter dem Namen Diego Guse.

Im Jahr 2018 wurde ich von einem sehr bekannten deutschen Fernsehsender namens "Bundes-Kontakt" interviewt. (Das deutsche Pendant ist die'Berliner Woche'). Ich habe mit dem Redakteur der Show, Jan M. F. Stadler, über Fenster als Branche gesprochen. In diesem Interview gab Jan einige Einblicke in die Fensterfolien, die Branche und wie diese Branche vom deutschen Staat geprägt wird.

Was ist dein Hintergrund?

Ich bin Präsident und CEO einer Fensterfolienproduktionsfirma, der "Caterpillar Film Production Company". Von 2001 bis 2009 arbeitete ich als Redakteurin im "Caterpillar Film Studio". Wir waren eine äußerst erfolgreiche Filmgesellschaft, aber wir waren auch als sehr anspruchsvoller und anspruchsvoller Cutter bekannt. Wir waren bekannt für eine bestimmte Technik - die kontinuierliche Nachbearbeitung in kontinuierlicher Weise. Es war ein sehr anspruchsvoller Workflow und eine extrem anspruchsvolle Aufgabe für den Redakteur. Dies war die Zeit, in der die Postproduktion keine Rolle spielte, wir haben nur das gedreht, was wir aufnehmen wollten, und wenn es nicht genau das herauskam, was wir wollten, dann haben wir die Szene einfach neu gedreht.

Ich bin in Deutschland geboren, und jetzt lebe ich in Hamburg. Seit 3 Jahren verfolge ich die neuesten Trends in der deutschen Filmwelt und habe meinen ganz persönlichen Stil entwickelt, für den ich heute bekannt bin. Ich hoffe, dass dir meine Blogs und mein neuer Stil genauso viel Spaß machen werden wie mir. Ich glaube nicht, dass ich mich gegenüber früher so sehr verändert habe, aber ich habe sicherlich meinen eigenen Stil entwickelt und bin etwas selbstbewusster geworden. Für mich ist es das Wichtigste, Spaß zu haben und das zu tun, was ich liebe.

In meinem letzten Blogbeitrag hatte ich die kürzliche Ankunft unseres neuen Bewohners in der Blogosphäre, Josef Kühl, erwähnt. Ich bin sicher, dass viele von euch ihn als "Josef" oder "Josef Kühl" kennen. In diesem Blog werde ich versuchen, ihm etwas mehr zu erklären. Josef Kühl ist ein erstaunlicher Kerl. Er begann 2008 mit dem Bloggen. Im Jahr 2012 zog er von Deutschland in die Vereinigten Staaten und eröffnete seinen ersten Laden in New York City. Heute ist er einer der größten Anbieter von Online-Fensterfolien in den Vereinigten Staaten.

Werdegang

Als ich die Schule beendete, nahm ich meinen ersten Job als Fotograf für den lokalen Fernsehsender an, ich leitete auch ein kleines Unternehmen. Etwa 6 Monate lang arbeitete ich als Freelancer, aber als ich nicht gebraucht wurde, verließ ich das Freelancergeschäft. Ich fand einen Job als Produktionsassistentin in einer Fernsehsendung (HBO Game of Thrones) und fand diesen Beitrag. Ich entschied mich, dies als Plattform zu nutzen, um mit all denen zu teilen, die Fensterfilme lieben. Also, ich bin stolz darauf, Ihnen mitteilen zu können, dass ich meinen eigenen Blog gestartet habe und ein neues Video gemacht habe, um Ihnen meinen Workflow zu zeigen. Also, los geht's:

Ich habe meinen Blog als einen Ort begonnen, an dem ich dir zeigen konnte, wie ich alle Fensterfolien, die ich in meiner Garage, in meinem Keller und im Hinterhof habe, nehme.

Ich habe viel Erfahrung, weil ich auf dem Dach eines Gebäudes in der norddeutschen Stadt Freiburg lebe.

Wie Sie wahrscheinlich schon wissen, ist das Dach dieses Gebäudes nur im Winter geöffnet, aber es ist auch für einige andere Fenster geöffnet! Die Fenster in meiner Wohnung sind offen gestaltet, so dass man von außen sehen kann, dass meine Fenster offen sind. Sie können auch sehen, dass die Fenster auch mit einem Metallgitter in der Ecke ausgestattet sind, so dass Sie die Straße sehen können. Das Fenster in meiner Wohnung, das nicht geöffnet ist, ist das mit den beiden roten Vorhängen. Es gibt nur wenige Fenster mit einer so geschlossenen Bauweise: Das Glas im Fenster in der Mitte der zweiten Reihe ist das Glas des zweiten Raumes, der nur einen Raum hat. Es ist so klein, dass ich es selbst in meinem Zimmer mit den beiden Fenstern auf der linken Seite kaum sehen kann.

Ich hoffe dir gefällt mein Blog.

Diego